2. Dezember 2018

Wochenrückblick #13

Hallo zusammen, 

nun haben wir bereits den ersten Advent - ich bin nicht sicher, ob ich mich darüber freue oder entsetzt bin :) 
Es ist noch so viel zu tun und es bleibt nur noch so wenig Zeit... 

Aber da hilft alles Jammern nix. Packen wir's an!

Bevor es für mich (und euch) zurück an den Basteltisch geht, erzähle ich euch noch fix von 2-3 Dingen, die in dieser Woche bei mir entstanden sind:

Zuerst einmal ein weiterer Adventskalender mit einfachen quadratischen Boxen, welche wie ein Bilderrahmen angeordnet sind. 
Ich wollte es für euch anständig fotografieren, aber schaut selbst welch süßes Hindernis sich mir in den Weg gelegt hat:


Ihr könnt aber sicher erahnen, wie er ausgesehen hat ;) Mittlerweile ist er aber heil bei einer guten Freundin angekommen. Frei von Katzenhaaren selbstredend *grins*.

Dann habe ich zwischendurch ein wenig mit meinem Grafiktablett herumgespielt und mich an digitalen Illustrationen versucht. Es muss ja nicht immer Stift und Papier sein:


Ignoriert die nicht ganz stimmige Anatomie - ich übe ja noch ;)

Mit dieser ersten Übung verabschiede ich ich für diese Woche - nächsten Sonntag gibt es bestimmt wieder etwas mehr zu sehen!

Danke, dass ihr mir dennoch ein paar Minütchen eurer Zeit geschenkt habt ♥

Kreative Grüße, 

Kommentare:

  1. Ach wie wunderbar erfrischend dein heutiger Post ist! Die Katze will wohl auch Advent feiern! Vielleicht ist das ein sanfter Stups mit der Pfote, dass du nächstes Jahr einen Katzenkalender machen solltest;-)
    Das digitale Zeichnen will ich schon sooo lange angehen, Stift, Tablet und Programm stehen bereit...
    heitere Adventsgrüsse Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht will Filou mir GENAU das sagen^^ dann werde ich wohl im nächsten Jahr auch einen Katzenkalender basteln.... vielleicht zeichne ich auch einen und mach eine illustrierte Variante zum ausdrucken ;) LG

      Löschen
  2. Ja, die Zeit rast. Und das Wetter trägt ja auch nicht gerade dazu bei, dass weihnachtliche Stimmung aufkommt.

    Dein Kalender wird bestimmt viel Freude bereiten und deine Illustration finde ich einfach genial - man sieht, dass du immer besser wirst und die hier finde ich schon ziemlich perfekt. Anatomie hin oder her ... das nenn ich künstlerische Freiheit *lach*
    GLG sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen motivierenden Kommentar - ich hoffe, dass ich bald einen kleinen Durchbruch habe und verstehe, was meine Hand macht und ich die anatomische Misslage auch noch beseitigen kann ;) LG

      Löschen
  3. Mir gehts genauso wie Dir Eunice... man glaubt, man tritt auf der Stelle. ber den ganzen Stress machen wir uns ja alle selbst, leider. Und irgendwie steckt man sich an.
    Deine Zeichnung hat mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert, egal, ob die Anatomie stimmt oder nicht. Das ist "Handarbeit".

    lg die hippe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So sind wir kreativen Leutchen halt.... es ist immer was zu tun und man wird einfach nicht fertig ;) Dass meine kleine Illustration dir ein Lächeln beschert hat, freut mich total! Genau das habe ich gehofft ♥ LG

      Löschen
  4. Wie? Was? Du hast es Dir tatsächlich getraut, Deiner Katze den Adventskalender wegzunehmen? ... *lach*
    Und jetzt auch noch auf dem Tablet ... Respekt und das erste Bild SUPER!!! Musste direkt schmunzeln.
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, aber hallo! Er hat ihn noch ein paar Mal zurückerobert, aber am Ende habe ich gewonnen und der Kater wurde mit anderem Spielzeug besänftigt *lach*
      Danke für deinen lieben Kommentar! LG

      Löschen

Ein paar Worte an dich, bevor du mir welche hinterlässt:

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben deinem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, deine E-Mail-Adresse und der von dir gewählte Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP Adresse

Die Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da Kommentare auf meiner Seite nicht vor der Freischaltung geprüft werden, benötige ich diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren

Als Nutzer der Seite kannst du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhälst eine Bestätigungs-Email, um zu prüfen, ob du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Diese Funktion kann jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden.