20. Juni 2017

Neue Techniken...

... probiere ich immer wieder gerne aus und so habe ich die "Seifenblasen-Technik" genutzt, um mir mein eigenes Designpapier herzustellen:


Dazu tropft ihr einfach ein paar Tropfen Nachfülltinte in der gewünschten Farbe in ein handelsübliches Seifenblasenfläschchen. Seifenblasen in Richtung Papier pusten und aufpassen, dass ihr euch nicht alles einkleckst...

Lustig, easy und das Ergebnis schaut doch richtig gut aus!

Den tollen Spruch habe ich übrigens aus einem neuen Stempelset des creativ-depots *klick*.

Verlinken möchte ich die Karte zur aktuellen Challenge von kreativ durcheinander - auch wenn ich den Sketch nur gestreift habe. Man erkennt ihn dennoch finde ich :)

Genießt die Sonne!

Kommentare:

  1. Liebe Eunice,
    Kreativität kennt keine Grenzen. Die Technik kannte ich noch gar nicht. Das Ergebnis ist ne Wucht.
    Hast Du die Nachfülltinte ins Seifenwasser, pur oder verdünnt mit Wasser gepustet.
    Gerne hätte ich ein Bild gesehen, wie Du und Dein Arbeitsplatz hinterher ausgesehen haben. *lach*
    Sommerliche Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. HUhu Katrin,
      ich habe es ganz unverdünnt ins Seifenwasser gegeben. So 5, 6 Tropfen ca.
      Viel Spaß bei experimentieren :)
      Ich hatte übrigens lediglich ein paar zusätzliche Sommersprossen *grins*

      Löschen
  2. Hallo Eunice!
    Bei dem Wetter kann man das ja am besten draußen machen. So bleibt der Bastelbereich sauber! Das probiere ich auch mal aus! Über so eine ähnliche Technik hatte ich neulich etwas gelesen. Da wurden aber Seifenblasen auf ein Aquarellpapier gepustet, welches bereits mit Farbe und viel Wasser dort aufgetragen wurde. Aber ich glaube, diese Technik verspricht größere Erfolge. Sieht klasse aus!
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Anke,
      sah das Ergebnis denn ähnlich aus oder ganz anders? Ich könnte mir vorstellen, dass bei Aquarellpapier das ganze doch recht stark verwischt? Muss ich auch unbedingt mal testen :)
      LG und danke für deinen Kommentar!

      Löschen
  3. Liebe Eunice,
    deine Karte ist so genial und der Spruch so wahr ;)
    Bewundere deine tollen Werke immer auf Instagram und herze was das Zeug hält.
    Ganz ganz liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Eunice, das sieht ja megaklasse aus!!
    Anke hat recht, das ist die perfekte Technik für das momentane Wetter, jetzt muss ich noch schnell Seifenblasen organisieren (Kinderzimmer?) ;))))
    Ganz liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  5. Man lernt doch nie aus. Das kannte ich auch noch nicht, finde es total witzig und schaut obendrein noch klasse aus. Leider habe ich keine Seifenblasen im Haus, sonst hätte ich das jetzt glatt ausprobiert.
    LG
    Iris

    AntwortenLöschen
  6. Die Technik ist ja wirklich klasse...Muss ich auch ausprobieren.
    Der Spruch ist auch sowas von passend und der schwarze Rahmen ist genial. Ist der gestempelt oder machst du das frei Hand?
    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dana,
      das ist ein Stempel aus einem Ministempelset vom creative-depot: https://www.creative-depot.de/produkt/stempelset-mini-quadrate/
      Danke für deinen Besuch sowie den lieben Kommentar :)

      Löschen
  7. Tolle neue Technik Eunice!
    Ein tolles Werk, den Sketch kann ich darin erkennen...
    Vielen Dank dass Du wieder bei uns mitmachst!
    Herzliche Grüße Ruth

    AntwortenLöschen
  8. Das ist eine schöne Karte mit einer tollen Technik. Ausprobiert habe ich es vor einiger Zeit auch mal, ist aber nicht so gut gelungen. Aber wenn ich deine Karte sehe, muss ich es nochmal in Angriff nehmen.
    LG Carola

    AntwortenLöschen
  9. Oh oh, du erinnerst mich gerade an eine Technik, die ich schon ganz lange ausprobieren wollte...wie so vieles andere...Im Moment läuft mir irgendwie die Zeit davon.
    Umso schön finde ich es, diese tolle Technik bei dir zu bewundern! Der Effekt ist echt super! Schön, dass du deine Karte bei der Challenge zeigst!
    Ganz liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  10. This is lovely -gorgous colours, jo x

    AntwortenLöschen
  11. Was für ein cooler Effekt. Ich hab hier noch Berge an Seifenblasen, da probier ich das heute doch gleich mal aus ;)
    Danke für die Inspiration und genieß den sonnigen Tag!
    GLG sigrid

    AntwortenLöschen
  12. Was für eine tolle Technik, Die kannte ich noch nicht. Das werde ich bestimmt mal machen, vielelicht auch mit Kindern. Da kann ich mir sehr gut vorstellen, das die total begeistert sind.
    LG, Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir :) nimm bei Kindern unbedingt Lebensmittelfarbe statt Stempelfarbe! Sonst wirds wild ;) LG

      Löschen
  13. Eine tolle Karte!
    Ich finde es super, dass du verschiedene Techniken versuchst.

    AntwortenLöschen
  14. Hihi Eunice, gestreift ist ein gutes Wort ;-) Nun ja, aber da ich sowieso ein Fan von Dir bin, gefällt mir Deine Karte natürlich trotzdem total! Seifenblasen auf der Karte. Das wäre doch was für ein Kindergeburstag! Entsteht dabei eine Reisensauerei??? Ich drück Dich, Karo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Karo - danke für deinen Kommentar! Es geht eigentlich mit dem Dreck, aber bei Kindern denk ich mir wäre Lebensmittelfarbe bestimmt angebrachter :) funktioniert auch! LG

      Löschen
  15. Ich bin wieder begeistert. Die Karte und vor allem der Hintergrund sind wunderschön, was für eine tolle Technik!(auch wenn ich sie wahrscheinlich nie probieren werde. Mir reichen schon Ink-Sprays *augenroll* *hihi*)
    LG und einen schönen Tag für Dich

    AntwortenLöschen
  16. Wenn es um Kreativität geht, werden wir doch gerne wieder zu Kindern und holen auch mal die Seifenblasenflasche hervor. ;) Das Ergebnis kann sich sehen lassen, gefällt mir super. Weitermachen und dabei Spaß haben! :)))
    Sonnige Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  17. wow was für lustige Technik, hab ich ja noch nie gehört, hast du dir die selber ausgedacht, oder gibt es die wirklich?????
    Deine Karte ist jedenfalls wieder mal mehr als schön geworden.
    LG Conni

    AntwortenLöschen
  18. Eine witzige Technik (wollte ich auch schon lange mal testen... aber Du weißt ja wie das ist, die To-Do-Liste ist lang und wird immer länger... seufz) Deine Karte gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße
    Christine
    P.S.: Auch ich komme zur Zeit nicht regelmäßig auf die Blogs und ich fürchte, der Zustand wird auch noch etwas andauern... Mach Dir also keine Kopf! Gut, dass es Instagram gibt ;)

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Eunice...
    ich liebe es ja auch immer wieder neues auszuprobieren:)))...aber deine Technik kannte ich gar nicht,
    sieht aber hammermässig aus, muss ich unbedingt auch einmal ausprobieren!!!!
    Alles Liebe Karin

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Eunice,
    das ist ja eine super Idee mit der Seifenblase. Muss ich mir merken!
    Ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  21. Das sieht ja sehr interessant aus. Ich denke, das probiere ich auch mal. Der Hintergrund und das gesamte Kärtchen sind sehr schön.
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  22. Na, das ist ja mal eine tolle Sache. Die Karte sieht klasse aus. Ich hätte allerdings gerne die "Sommersprossen" gesehen. Also das nächste Mal ein Foto machen *grins*.
    GLG Mama

    AntwortenLöschen
  23. Ich hab es gestern gleich ausprobiert, aber leider ist es bei mir nicht so schön geworden, wie bei dir. Ich muss dann wohl noch ein bisschen üben ;)
    GLG sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nimm notfalls noch etwas mehr Nachfüllfarbe und lass es ein paar Stunden "eindicken" - ansonsten einfach nochmal probieren :)

      Löschen
  24. Wow, wie wunderschön, sehr cool!
    Mit Seifenblasen so etwas zu machen ist ja unglaublich, muss ich mir merken!
    Ganz liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen

♥ Ich freue mich über deinen Kommentar ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...