4. März 2016

Ein weiterer Layout-Versuch und ein Hilfe-Ersuchen

Hallo zusammen, 

heute habe ich noch meinen 2ten Versuch ein Layout zu gestalten für euch - verbunden mit einer Bitte an die Erfahrenen unter euch (zu Katrin blinzel): 

Gibt es irgendwo eine gute Quelle, grundsätzlich viele Infos übers scrappen in schriftlicher Form vorzufinden? Auch gern in englisch?

Ich bin nicht so der Typ, der sich Stunden über Stunden durch 1000 Videos wühlen mag ;)


Mein Problem: Genau wie beim ersten Layout(versuch) sitze ich da und kann regelrecht zuschauen, wie mein Kopf immer leerer und leerer wird. 

Nicht dass mir dieses Gefühl gänzlich unbekannt ist *hüstel*

Wie z.B. fangt ihr an? Legt ihr Fotos und Krims direkt vor euch und arrangiert nur noch die einzelnen Teile? Oder habt ihr nur das Foto und der Rest fügt sich? Überlegt ihr euch vorher sozusagen eine "kleine Story" die ihr erzählen wollt?

Ich krieg irgendwie net hin, dass es ein stimmiges Gesamtbild ergibt...

Fragen über Fragen... vielleicht kann mir jemand ja einen Tipp geben, wie ich am besten an solcherlei herangehen kann / sollte.

Vorab schon mal tausend Dank und kommt gut ins Wochenende :)

Kommentare:

  1. Hallo Eunice,
    da du mich gezielt ansprichst, möchte ich dir auch gerne antworten. ;)
    Also ich habe damals Zeitschriften zu dem Thema verschlungen, leider immer englischsprachig. Diese Magazine gibt es nur seit ein paar Jahren nicht mehr. :(
    Auf dem deutschen Markt gibt es diese Hefte:
    http://scrapwerkmagazin.blogspot.de/
    Vielleicht wäre das etwas für dich für den Einstieg? Ich besitze davon nur zwei oder drei, weil ich schon sehr lange keine LOs mehr gemacht habe.
    Ansonsten habe ich mir das selbst angeeignet, wie auch das Gestalten von Karten und Verpackungen. Ich habe da nie einen WS besucht oder ähnliches. Ich lasse mich von meinem Instinkt und Geschmack leiten.
    Die Herangehensweise ist ganz unterschiedlich, zumindest bei mir: Meist beginnt es ja mit den Fotos, die man auserkoren hat. Wenn ich sie lange genug betrachte und mir die Situation der Aufnahme (Ort, Zeit, Anlass, Personen...) noch einmal verinnerliche, dann sprudeln bei mir relativ schnell die Ideen. Das ist ein wenig vergleichbar mit den Challenges, an denen du doch auch teilnimmst. ;)
    Wenn du dann ein markantes Teil des Fotos "herauspickst" (eine Farbe, Muster, ein Objekt etc.), dann KÖNNTEST du es als "roten Faden" begleitend einfließen lassen.
    Dein 2. Versuch ist doch sogar mit Fotos, das heißt doch, dass du schon "Blut geleckt" hast. *lach* Lass dich von deinem Bauchgefühl leiten und ganz wichtig: ES MUSS DIR(!) GEFALLEN, NIEMANDEN SONST!!!!! Die Geschmäcker sind so verschieden, das weißt du selbst, versuche nicht, es anderen recht zu machen! Bleib deiner Linie treu! ;) In der Kreativität ist das ansonsten eine echte (Spaß-)Bremse!!! Ich hoffe, du verstehst, was ich sagen möchte.
    Ganz liebe Grüße
    Katrin
    P.S. Du kannst deine Layouts auch nach Karten-Sketchen gestalten, falls dir mal gar nicht einfallen sollte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erstmal 1001 Dank für deine ausführliche Antwort - ich hatte schon sowas vermutet^^ das "Gefühl" fehlt mir bei Layouts derzeit noch ein wenig, aber vielleicht setz ich mich auch zu sehr unter Druck. Kennste sicher auch - man setzt sich was in den Kopf und wills direkt perfekt umsetzen ;)
      Die Idee die Farben des Fotos aufzugreifen und auch die Sache mit den Kartensketchen ist auf jeden Fall schonmal super :)
      Ganz liebe Grüße zurück, Eunice

      Löschen
  2. Bei diesem Thema bin ich schon mal die völlig falsche Ansprechpartnerin ;o)... Bei mir kommen die schönsten Fotos in einem Rahmen an die Wand ;o)...
    Deine Seite ist klasse geworden, schön wie du die Bilder verbunden hast.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Gabi und ich will zukünftig mixen - normale Bilder und dazwischen das ein oder andere Layout :)
      Liebe Grüße zurück!

      Löschen
  3. Also fachlich kann ich Dir beim Scrappen auch nicht helfen. Aber das, was ich sehe, finde ich schon mal sehr ansprechend und keineswegs "nicht stimmig". Ergibt für mich alles einen Sinn und sieht wirklich sehr schön aus.


    lg die hippe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön für dein Feedback :) Viele liebe Grüße zurück!

      Löschen

♥ Ich freue mich über deinen Kommentar ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...