2. Dezember 2016

Adventskalender - Creative Depot - Tag 2

 


Hallo zusammen, 

ich freue mich sehr, dass ich ausgewählt wurde beim diesjährigen Adventskalender des "Creative Depots" mitzuwirken.

Deswegen verschwenden wir auch gar keine Zeit mit vielen Worten, sondern wenden uns direkt meiner heutigen Inspiration für euch zu!

Entschieden habe ich mich für eine besondere Kartenform, die "Dreieckskarte" - welche zum einen leicht herzustellen ist und sich auch wunderbar als Heim-Deko in der Vorweihnachtszeit eignet. 

Sieht doch ein wenig aus wie ein Minitannenbaum, oder?






































Wenn ihr Lust habt diese Kartenform einmal auszuprobieren, empfehle ich euch diese leicht verständliche Anleitung: Dreieckskarten-Tutorial von SEME.

Teil 2 ... weiter geht's


Denn nun möchte ich euch die bestempelte Kerze ein wenig im Detail zeigen, welche euch bei der Collage sicherlich schon aufgefallen ist:



































































































Um eine Kerze so aufzupimpen, benötigt ihr lediglich etwas Seidenpapier zum bestempeln, einen Embossingfön, passende Stempel, Stempelfarbe und etwas Backpapier! 

Zuerst stempelt ihr das gewünschte Motiv direkt auf das Seidenpapier und haltet dieses dann unter Zuhilfenahme des Backpapiers auf der Kerze fest. 
Dann erhitzt ihr das Ganze vorsichtig mit dem Embossingfön. 

Vorsicht: es wird extrem warm *grins*! 

Das bestempelte Seidenpapier verschmilzt so mit der Oberfläche der Kerze und schon habt ihr ein schönes Geschenk für eure Lieben!

Viel Spaß beim Nachbasteln und weiterhin eine schöne Vorweihnachtszeit mit genügend Zeit zum basteln, backen und dem ein oder anderen leckeren Glühwein ;)














(Die Stempel für meine heutigen Projekte stammen allesamt aus dem Shop:*klick* und *klick* und *klick* und wurden von mir selbst gekauft)

1. Dezember 2016

Die Dezember-Challenge von "Creative with Stamps"

... steht schon in den Startlöchern und diesen Monat möchten wir von euch - wer hätte es gedacht - etwas Weihnachtliches sehen! 












Nicht mehr lange und der Zauber ist schon wieder vorbei, aber ihr habt bestimmt bereits passende Karten gewerkelt! 

Zeigt sie her und verlinkt sie >HIER< mit unserer Challenge! Zeit habt ihr wie gewohnt bis Ende des Monats.

Meine Inspirationskarte sieht dieses Mal folgendermaßen aus:






































Ungewöhnlich? Egal - ich mag es auch zu "klassischen Anlässen" manchmal etwas verrückter :)

Ich bin gespannt, was für Prachtstücke ihr bei unserer Challenge zeigen werdet!


Tag 1 / Türchen 1 beim "Adventskalender für Jedermann"

Endlich ist es soweit - der erste Dezember.... nur noch 24 Tage bis Weihnachten! Schon als Kind hat man sich besonders auf die Vorweihnachtszeit gefreut. Endlich gab es den heiß ersehnten Adventskalender von Mama oder Papa, selbstgebackene Kekse und alles um einen herum war irgendwie verzaubert. 

Diese "Magie" möchte Katrin (nun schon zum 4. Mal) durch den Adventskalender für Jedermann auch auf unsere Blogs bringen und ich freue mich, dieses Jahr ein Teil dessen zu sein!





































Ich habe lang überlegt, was ich vorbereiten möchte. Es sollte leicht nachzubasteln sein, aber auch ein bisserl was hermachen :)

Entschieden habe ich mich dann für ein "Last Minute" Dezember Tagebuch inklusive Adventskalender:





































Benötigte Materialien: 


  • 24 Papiere in gewünschter Form und Farbe
  • 24 Sprichwörter oder liebe Wünsche 
  • etwas Deko für das Deckblatt
  • Buchring (notfalls tut es aber auch einfach ein festes Band)
  • Lochwerkzeug/ Locher
  • Kleber
  • Schere

Kurzanleitung:


Die 24 Papiere (fester Karton eignet sich hier am besten) auf die gewünschte Größe zuschneiden. In meinem Fall habe ich mich für 3 unterschiedliche Farben und Größen entschieden, aber das kann natürlich jeder nach Geschmack wählen.

24 schöne Sprüche/Wünsche entweder per Hand oder via PC auf kleine Papierquadrate schreiben. Hier darauf achten, dass jeweils in der linken oberen Ecke noch ein Loch Platz findet.

Die Papiere jeweils im Wechsel auf den Buchring auffädeln (siehe Foto!).

Am Ende die Spruchkärtchen entweder direkt auf die Seiten kleben oder ebenfalls am Buchring befestigen. Zahlen von 1-24 auf Wunsch hinzufügen oder einfach auf die Rückseite dieser Spruchkärtchen schreiben.  

Tipp: Ich habe jeweils ein großes Papier und einen Spruch abgewechselt. So wirkt es interessanter und es ist einfacher das Dezember Tagebuch durchzunummerieren.

Für jeden Tag bis Heiligabend hat man so einen Spruch und ein großes Kärtchen zur Verfügung, auf welchem kleine Anekdoten oder sogar mal ein ausgedrucktes Foto festgehalten werden können  - und am Ende hat man so eine schöne Erinnerung!

Viel Spaß beim Nachbasteln :)


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...